DIY Kürbiskerne

Wenn Du Dein Lieblings-Kürbisgericht zubereitest, hast Du Dich bestimmt auch schon oft gefragt, was Du mit den Kürbiskernen im Inneren des Kürbis anfangen kannst.

Zum Wegwerfen sind sie definitiv zu schade. 
Sie in einen leckeren, gesunden Snack zu verwandeln, liegt auf der Hand und geht kinderleicht.

 

Zutaten:

  • frische Kürbiskerne aus dem Inneren Deines Kürbis
  • 1 – 3 TL Kokosöl (je nach Menge der Kürbiskerne)
  • etwas Salz

 

Zubereitung:

  1. Entferne die Fruchtfleischfasern grob von den Kernen.
  2. Gib die Kürbiskerne in kaltes Salzwasser.
  3. Entferne restliches Fruchtfleisch mit den Fingern von den Kernen und lasse sie an die Oberfläche kommen.
  4. Nimm die Kerne aus dem Salzwasser und lasse sie in einem Sieb abtropfen.
  5. Jetzt die Kürbiskerne großzügig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 150 Grad im leicht geöffneten Backofen trocknen lassen. 
    Tipp: Klemme einen Holzlöffel in die Backofentür damit sie nicht zu geht.
  6. In der Zwischenzeit das Kokosöl schmelzen. Die Kürbiskerne in das Kokosöl geben und darin schwenken. Die Kerne sollten nur leicht mit dem Öl nappiert sein.
  7. Jetzt das Salz dazu geben und alles gut verrühren.
  8. Die Kürbiskerne auf das Backpapier zurückgeben und bei 150 Grad weitere 20 Minuten bei geschlossener Ofentür backen. Zwischenzeitlich die Kerne wenden.
  9. Dann die Kerne gut abkühlen lassen und in einem geschlossenen, dunklen Gefäß trocken lagern.

 

Tipp:

Die Schale der Kürbiskerne ist essbar. Natürlich kannst Du die Kerne auch schälen. Das erfordert etwas Geschick, aber Übung macht den Meister.

Den letzten Schliff bekommen Deine Kürbiskerne, wenn Du sie außer mit dem Salz noch mit pikanten Gewürzen oder Kräutern verfeinerst. 
Einfach die Kräuter oder Gewürze mit dem Salz zum Öl und den Kernen geben, gut verrühren und wie beschrieben rösten.

 

Foodcheck:

Kürbiskerne enthalten neben Eiweiß und gesunden Fettsäuren, Mineralstoffe wie Magnesium und Spurenelemente wie Eisen und Zink, aber auch B-Vitamine.

Sie sind das perfekte Topping für Deinen Salat oder Deine Suppe. Aber auch pur, als Snack zwischendurch, eignen sich Kürbiskerne perfekt.

 

Du willst Deinen Körper in Form bringen?

Dann hol Dir jetzt mit unserem Newsletter den kostenlosen Fitness-Guide

FITNESS-GUIDE ANFORDERN
Du kannst Dich jederzeit abmelden! 
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Du willst Deinen Körper in Form bringen?

Dann hol Dir jetzt mit unserem Newsletter den kostenlosen Fitness-Guide

FITNESS-GUIDE ANFORDERN
Du kannst Dich jederzeit abmelden! 
close-link