Low-Carb Diät: Ja oder Nein?!

“Low-Carb” ist in aller Munde.

Und wenn Du schon mal eine strenge Low-Carb Diät durchgezogen hast, weißt Du, dass Du damit fix abnehmen kannst und die Pfunde ultra schnell purzeln.

Du weißt aber auch, dass praktisch kohlenhydratfreie Mahlzeiten zwar einen sättigenden Effekt haben, Dich aber in der Regel komplett unbefriedigt lassen.

Dein Körper schreit nämlich nach schnell verfügbarer Energie, die er zum unmittelbaren Aufrechterhalten Deines Stoffwechsels und vieler wichtiger Körperfunktion, wie zum Beispiel der Hirnfunktion, benötigt.

Verweigerst Du Deinem Körper diese unmittelbare Energieversorgung, ist er gezwungen aus seinen eingelagerten Reserven, Deinen Fettdepots, Energie freizusetzen.

Daraus resultiert das schnelle Abnehmen von Körperumfang bei einer Low-Carb Diät.

Um die Fettreserven anzuzapfen benötigt Dein Körper aber Energie, so dass er diese Option erst in zweiter Linie, wenn Du ihn dazu zwingst, nutzt.

Das kann dazu führen, dass Du Dich im Laufe des Tages, während einer strengen Low-Carb Diät durchaus mal schlapp fühlen kannst.

Das andauernde unbefriedigte Gefühl, die miese Laune und die mangelnde Energie, die auftreten können, wenn Du Deinem Körper Kohlenhydrate verweigerst, sorgen dafür, dass Low-Carb kein Konzept ist, dass zu einer dauerhaften Ernährungsumstellung, geschweige denn einer gesunden Gewichtsabnahme taugt.

© iStock / Bojan89

Ernährungsprofis sind sich mittlerweile einig:

Eine über den Tag betrachtet ausgewogene Kost, die alle Makronährstoffe enthält, die Du brauchst, um bei Laune zu bleiben und den Stoffwechsel am Laufen zu halten, ist langfristig am besten geeignet, Dich beim Abnehmen zu unterstützen.

Genau an der Stelle kommen die Kohlenhydrate ins Spiel. Denn genau sie sind es, die das Feuer Deines Stoffwechsels am Brennen halten.

Und je heller dieses Feuer brennt, desto mehr Kalorien verbraucht Dein Körper. Eine der Grundvoraussetzungen zum Abnehmen und um leistungsfähig zu bleiben.

Also, achte darauf, Deinen Körper vor allem morgens und auch mittags mit vollwertigen Kohlenhydratlieferanten zu versorgen, um hartnäckige Pfunde zu verlieren.

Eine Liste mit Kohlenhydrat-Lieferanten zum Abnehmen findest Du hier.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Magazin. Setzte ein Lesezeichen permalink.