PINKER BEEREN-SMOOTHIE

Ein megafruchtiger Smoothie, der nicht nur wegen seiner schönen Farbe gute Laune macht.

Die B-Vitamine und Magnesium aus den Beeren und den Nüssen sorgen für eine höhere Stressresistenz und ausgeglichene Stimmung.

Pektine aus den Beeren sorgen für ein gutes Sättigungsgefühl, so dass Dich der Smoothie als Mahlzeit gut über den Vormittag oder durch das Nachmittagstief bringt.

 

Zutaten für eine Portion:

  • 150 g Himbeeren, Blaubeeren oder gemischte Beeren (je nach Saison, Appetit und Verfügbarkeit)
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 Hand voll Nüsse oder 1 EL Nussmus
  • 1 Hand voll crushed Ice

 

Zubereitung:

  1. Die Beeren waschen und verlesen.
  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben.
  3. So lange mixen bis eine fein-musige Konsistenz erreicht ist.
  4. Smoothie in ein Glas geben und genießen.

 

Tipp:

Wenn Du keine frischen Beeren bekommst, kannst Du einfach TK-Ware verwenden. In dem Fall kannst Du das Eis weglassen, bzw. durch etwas Wasser oder etwas mehr Apfelsaft ersetzen.

Für ein exotischeres Aroma ersetze die Nüsse durch Kokosnussmus.

 

Foodcheck:

Pektine stecken vor allem in Obst, z.B. Äpfeln und Beeren. Sie gehören zu den Ballaststoffen, um genau zu sein, zu den löslichen Ballaststoffen.

Ballaststoffe brauchst Du für eine gesunde Darmflora, zur Unterstützung der Verdauung, aber auch um Giftstoffe im Darm zu binden.

Sie helfen Dir auch beim Abnehmen, indem sie ein lang anhaltendes Gefühl der Sättigung im Körper hervorrufen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.